gesundehufe.com - Ganheitliche Pferdebehandlung von Kopf bis Huf gesundehufe.com - Ganheitliche Pferdebehandlung von Kopf bis Huf gesundehufe.com - Ganheitliche Pferdebehandlung von Kopf bis Huf gesundehufe.com - Ganheitliche Pferdebehandlung von Kopf bis Huf
gesundehufe.com - Ganzheitliche Pferdebehandlung von Kopf bis Huf
Naturhufpflege » Kranker Huf » Hufprobleme » Ringe im Wandhorn

Ringe im Wandhorn

(Hinweis: Die Bilder können durch Anklicken vergroßert werden.)

Wenn der Huf Deines Pferdes mit unschönen Ringen „verziert“ ist, sind das nur selten „Futterringe“. Jeder Ring ist das Überbleibsel einer Entzündung. Das ist gerade bei Rehehufen deutlich zu erkennen.

Ringe & Risse im Wandhorn
Huf mit deutlich zu
erkennenden
Ringen & Rissen
im Wandhorn.
Entzündungsringe
Rehehuf
Wandhorn weist deutliche
Entzündungsringe auf.
Solche Ringe entstehen, wenn das am Kronrand produzierte Wandhorn vorübergehend eine schlechtere Qualität durch beigemischtes Entzündungssekret aufweist. Dieses Horn ist weniger stabil und wird mehr als normalerweise möglich gestaucht. So entsteht ein Ring. Diese Ringe sind also ein sehr ernst zu nehmendes Zeichen dafür, dass im Huf etwas nicht stimmt! Wenn mal ein einzelner Ring auftaucht, ist das ein Zeichen für eine kurzfristige Störung wie z.B. eine Kolik.

 

 

Diese Hufe sind von Entzündungsringen gekennzeichnet. Nach einem halben Jahr Hufpflege sind die Ringe heraus gewachsen.

Vor der Behandlung
Vor erster Behandlung
Nach erster Behandlung
Nach erster Behandlung
Ein halbes Jahr später
Ein halbes Jahr später
vor der Hufpflege
Ein halbes Jahr später
Ein halbes Jahr später
nach der Hufpflege